Verteidigung

Hardcore Jeet Kune Do für Frauen

Die heutigen Straßen wimmeln von heftigen Ereignissen. Gangs sind auf der Suche nach Opfern. Die Menschen werden angegriffen, beraubt und für wenig oder nichts ermordet. Frauen werden geschlagen, verärgert, vergewaltigt und ermordet. Egal wie sicher du versuchst zu sein, es gibt keine Garantie, das dir nichts passieren wird!

Die Lehren von Jeet Kune Do sind perfekt für die Selbstverteidigung der Frauen. Die Bewegungen des Jeet Kune Do sind einfach, direkt und nicht klassisch. Einfach, leicht zu erlernen und auszuführen. Direkt, das heisst keine verschwendete Bewegung. Mit anderen Worten, der Angriff geht direkt von seinem Einweihungspunkt zum Ziel ohne unnötige oder telegraphische Bewegungen. Nicht-klassisch, was bedeutet, dass die Kunst nicht mit starren, klassischen Bewegungsmustern im Sinne der Erhaltung der Tradition übereinstimmt. Jeet Kune Do beschäftigt sich mit “was ist”, nicht “was war” oder “was sein sollte”.

Praktische, direkte Techniken werden im Jeet Kune Do Training hervorgehoben. Einige der effektivsten Waffen für die Selbstverteidigung der Frauen sind der Finger-Jab, die Palmenferse, der Ellenbogen-Smash, der Knie-Smash, der gerade Kick, Hook Kick, Back Kick und Side Kick. Andere Handwaffen, die manchmal benutzt werden, sind die Klauenhand, die Hammer Faust und die Handfläche. Gelegentlich ist der Kopf Hintern eine notwendige Bewegung, vor allem der rückwärtige Kopf Hintern.

Auch um die Flucht zu erleichtern, die Vorderseite des Oberschenkels zu kneifen, kräftig zu greifen und die Hoden zu quetschen, das Schleifen in den Handrücken mit den Knöcheln und das Stanzen der Zehen oder des Ristes kann effektiv genutzt werden. Obwohl Beißen nicht empfohlen wird in diesen Tagen (übersetzt AIDS), können Sie beißen, wenn es absolut notwendig ist, um Ihre Flucht zu erleichtern. Wie Sie aus dieser kurzen Zusammenfassung sehen können, macht Hardcore Jeet Kune Do maximalen Gebrauch von den natürlichen Waffen Ihres Körpers!

In einer Selbstverteidigungssituation, wenn dein Leben in Gefahr ist, gibt es keine Zeit für auffallende unpraktische Ziele. Die Augen, Nase, Hals, Solarplexus, Leiste, Knie, Schienbein und Rist sind alle guten Ziele. Gelegentlich sind die Nieren und der Ischiasnerv dem Angriff ausgesetzt. Ihre primären Ziele sind die Augen, Hals, Leiste und Schienbeine. Dies ist, weil das Aufschlagen dieser Ziele maximale Schmerzen mit minimalem Aufwand erzeugt.

Kicking ist eine gute Angriffsmethode für Frauen. Die meisten Frauen haben sehr starke Beine. Ein gerader Kick oder Haken Kick in die Leiste ist sofort deaktivieren, wenn Sie genau sind. Ein seitlicher Kick oder Back Kick zum Schienbein oder Knie kann auch für das Bein des Angreifers schädlich sein. Starke Beinschaden macht es sehr schwer für sie, zu Ihnen zu kommen und gibt Ihnen viel mehr Zeit für Flucht!

Andere gute Ziele für Kicks sind der Ischiasnerv, die Rückseite des Knies, die Seite des Knies und der Rist. Wenn Sie die Flexibilität haben, ist der Solarplexus ein gutes Ziel, vor allem für einen Side Kick oder einen Back Kick. Kicks an den Kopf schauen gut in Filmen, aber für die Straße sind Sie viel besser dran halten Sie Ihre Tritte unter der Taille. Auf diese Weise wird der Kick weniger wahrscheinlich blockiert oder umgangen, und der Angreifer kann dein Bein nicht packen, während du versuchst zu treten.

Die Faust wird normalerweise nicht als eine gute Waffe für Frauen angesehen. Viele Frauen haben lange Nägel, und es ist unmöglich, eine gute, feste Faust mit langen Nägeln zu machen. Wenn du beabsichtigst, deine Faust als Waffe zu benutzen, würde ich es empfehlen, deine Nägel kurz zu halten und dich auf die Nase, den Solarplexus und die Leiste zu konzentrieren, als deine beabsichtigten Ziele. Auch Kontaktschulung ist von größter Bedeutung, um Ihre Handgelenke und Knöchel zu stärken und zu bedienen. Focus Handschuhe dienen diesem Zweck gut.

Es gibt viele Dinge, die du in einer Selbstverteidigungssituation bewusst sein musst. Zuerst sollten Sie versuchen, Ihre Power-Seite (die Seite, die Sie treffen und treten am härtesten mit) an die Front. Damit sind Ihre stärksten markanten Waffen näher an das Ziel gerichtet, wo sie eine bessere Chance haben, ohne Behinderung zu landen. Benutze deine längste Waffe, um das nächste Ziel zu schlagen. Mit den Beinen wäre das ein Bein-Bein-Side-Kick auf das Knie eines nahenden Angreifers. Mit den Händen wäre das ein Blei-Finger-Jab zu den Augen des nahenden Angreifers. Damit ist sichergestellt, dass du bei dem Angriff einen maximalen Schaden machst, vorzugsweise bevor der Angreifer dir selbst eine Hand geben kann. Diese Show der Aggression ist psychologisch schädlich für den Angreifer, weil es in der Regel völlig unerwartet ist. Die meisten Angreifer erwarten leichte Beute!

Um effektive Selbstverteidigungstechniken zu entwickeln, musst du deine Werkzeuge ständig “schärfen”. Bereiten Sie die Waffen Ihres Körpers vor. Das Aufpralltraining ist hier von größter Bedeutung. Du musst wissen, wie es ist, jemanden zu treffen oder zu treten. Bei Handschlägen ist der Fokushandschuh eine hervorragende Trainingshilfe. Für Kicks ist der Kickschild eine hervorragende Trainingshilfe. Der Fokus-Handschuh ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für die Entwicklung von Geschwindigkeit und Genauigkeit in Ihrem Kicking-Techniken. Ellenbogen und Knie können sowohl auf den Fokushandschuhen als auch auf dem Kickschild trainiert werden. Arbeit, um Geschwindigkeit, Kraft und Genauigkeit mit einzelnen Streiks und Kombinationen zu entwickeln.