Eigene Differenzen

Sie können nur aus eigenen Fehler lernen, nachdem Sie zugeben, dass Sie sie gemacht haben. Sobald du anfängst, andere Leute (oder das Universum selbst) zu beschuldigen, distanzierst du dich von einer möglichen Lektion. Aber wenn Sie mutig aufstehen und ehrlich zu sich sagen „Das ist mein Fehler und ich bin verantwortlich für die Kosenquenzen“ die Möglichkeiten für das Lernen wird auf Sie zu kommen. Die Zulassung eines Fehlers, auch wenn nur privat für sich selbst, macht das Lernen möglich, indem man den Fokus von der Schuldzuweisung und dem Verständnis weg bewegt.

Kluge Leute geben ihre Fehler leicht zu. Sie wissen, dass Sie so ihre Fortschritte beschleunigen, wenn sie dies tun.

Dieser Ratschlag steht im Widerspruch zu den kulturellen Annahmen,

die wir über Fehler und Misserfolg haben, nämlich dass es sich um schändliche Dinge handelt. Wir sind in der Schule gelehrt, in unseren Familien oder bei der Arbeit, sich schuldig zu fühlen und zu tun, was wir können, um Fehler zu vermeiden. Dieser Schamgefühl kombiniert mit der Unvermeidlichkeit von Rückschlägen beim Versuch schwieriger Dinge erklärt, warum viele Menschen ihre Ziele aufgeben: Sie sind nicht bereit für die Fehler und Misserfolge, denen sie auf dem Weg zu dem, was sie wollen, ins Gesicht sehen werden. Was in vielen Leuten über den Erfolg fehlt, ist die Tatsache, dass das schwierigere Ziel, die häufiger und schwierigere Rückschläge werden. Je größer Ihre Ambitionen sind, desto abhängiger werden Sie auf Ihre Fähigkeit zu überwinden und aus Ihren Fehlern zu lernen.

Aber aus vielen Gründen ist es schwierig,

Fehler zuzulassen. Ein implizierter Wert in vielen Kulturen ist, dass unsere Arbeit uns repräsentiert: Wenn du einen Test versuchst, dann bist du ein Versager. Wenn du einen Fehler machst, dann bist du ein Fehler (Du kannst dich niemals so gefühlt haben, aber viele Leute tun es. Es erklärt das Verhalten von einigen deiner High School oder College-Freunde). Wie Eier, Steak und andere leckere Sachen erhalten wir Briefsorten (A, B, C, D und F), die uns für den Verbrauch eines anderen organisieren: Universitäten und Arbeitgeber bewerten junge Kandidaten auf ihren Noten, Zahlen auf der Grundlage von Noten von Tests, die auf Fehler verzichten .

Für jedermann, das niemals eine tiefere Selbstidentität entdeckt, die nicht auf dem Mangel an Fehlern basiert, sondern auf Mut, mitfühlendem Intelligenz, Engagement und Kreativität, ist das Leben ein furchterregender Ort, der nur dadurch sichergestellt wird, dass er niemals in Schwierigkeiten gerät, niemals die Regeln unterbricht und die Risiken niemals einnimmt Dass ihre Herzen ihnen sagen, dass sie nehmen müssen.

Lernen aus Fehlern erfordert drei Dinge:

VerSetzen Sie sich in Situationen, in denen Sie interessante Fehler machen können. Das Selbstbewusstsein zu haben, um ihnen entgegenzutreten. Mutig sein, Änderungen vorzunehmen.

Weitere Themen die Interessant sein Können